Sonnenseiten des Lebens

Track Nr. 08 auf Sonnensaiten

Ein wunderschöner Sommertag, die Arbeit ist getan
Gleich rein ins nächste Badehaus, der Zuber lacht dich an
Ein Becher Met, Entspannung pur, ja, das gefällt den meisten
Dazu zwei hübsche Maiden, die Gesellschaft dir dort leisten
Doch leider ist die Freude und Entspannung schnell passé
Denn dir fällt ein, leider zu spät, du hast ja Diarrhö!

Doch
Das alles ist nur halb so schlimm, verlier&39; nicht deinen Mut
Die Sonne scheint, die Welt ist schön, auch sonst geht es dir gut
Kein Grund jetzt zu verzweifeln, hör schon auf dich zu beklagen
Bei solch wunderbarem Wetter muss man doch nicht gleich verzagen
All das Jammern und Beschweren ist doch sowieso vergebens
Darum scheiß doch drauf, denn du genießt die Sonnenseiten des Lebens!

Du bist ein lust&39;ger Barde, dem die Leute gern zuhören
Nur manchmal spielst du Dudelsack, das kann durchaus mal stören
Ein reicher Kaufmann lässt dich wegen Lärms vom Platz vertreiben
Verärgert fängst du an, ein Spottlied über ihn zu schreiben
Doch Reiche haben Einfluss viel zu viel in diesem Lande
So stehst du jetzt, man ahnt es schon, am Pranger, welche Schande!

Doch
Das alles ist nur halb so schlimm, verlier&39; nicht deinen Mut
Die Sonne scheint, die Welt ist schön, auch sonst geht es dir gut
Kein Grund jetzt zu verzweifeln, hör schon auf dich zu beklagen
Bei solch wunderbarem Wetter muss man doch nicht gleich verzagen
All das Jammern und Beschweren ist doch sowieso vergebens
Darum scheiß doch drauf, denn du genießt die Sonnenseiten des Lebens!

Gestern warst du noch ein Tagelöhner, jedem Wirt bekannt
Ein paar Gulden in der Tasche, zogst du ziellos durch das Land
Doch eines Abends kehrt ein fremder Mann ins Wirtshaus ein
Spendiert für alle Bier um Bier - da sagt man doch nicht nein!
Mit dickem Schädel wachst du auf, der Werber grinst dich an
„Willkommen in des Königs Heer, der Krieg braucht jeden Mann“

Doch
Das alles ist nur halb so schlimm, verlier&39; nicht deinen Mut
Die Sonne scheint, die Welt ist schön, auch sonst geht es dir gut
Kein Grund jetzt zu verzweifeln, hör schon auf dich zu beklagen
Bei solch wunderbarem Wetter muss man doch nicht gleich verzagen
All das Jammern und Beschweren ist doch sowieso vergebens
Darum scheiß doch drauf, denn du genießt die Sonnenseiten des Lebens!

Denn
Das alles ist nur halb so schlimm, verlier&39; nicht deinen Mut
Die Sonne scheint, die Welt ist schön, auch sonst geht es dir gut
Kein Grund jetzt zu verzweifeln, hör schon auf dich zu beklagen
Bei solch wunderbarem Wetter muss man doch nicht gleich verzagen
All das Jammern und Beschweren ist doch sowieso vergebens
Darum scheiß doch drauf, denn du genießt
Darum scheiß doch drauf, denn du genießt
Darum scheiß doch drauf, denn du genießt
Die Sonnenseiten des Lebens!

Länge: 4:23

Anhören:   30-sekündige Audiovorschau

MP3-Download

Text: Christian Reiter, Christine Rauscher
Musik: Christian Reiter

Instrumentierung

Gesang: Christian Reiter, Christine Rauscher, Andreas Muth
Gitarrencister: Christian Reiter
Ukulele: Andreas Muth
Flöte: Maria Straub
Geige: Daniel von Verschuer
Kontrabass: Marcel Hoyer
Darbuka: Christian Reiter
Vibra-Slap: Christine Rauscher
Agogo-Bell: Christian Reiter
Shaker: Christian Reiter
© 2019 Heiter bis Folkig
Impressum   Rechtliches   Login